Neuerburg-Schule als Narrenakademie

 

DSC01667verkleinertDie Neuerburg-Schule in Niederbreitbach, ein wichtiger Bestandteil des närrischen Dorfes an der Wied, war auch in dieser Karnevalssession 2018 wieder Schauplatz eines fröhlichen Narrentreibens. Am Schwerdonnerstag wurde die Grundschule wieder zur Narrenakademie: Klassenzimmer, Flure und die Pausenhalle waren zuvor karnevalistisch dekoriert worden. Natürlich erschienen die Schüler und Lehrer an diesem Tag kostümiert zum „Narrenunterricht“. Dabei stand nur karnevalistisches Treiben auf dem Stundenplan. Auf dem Schulhof und in den Klassen, die für alle Schüler offen standen, erklangen seit den frühen Morgenstunden die allseits bekannten und beliebten Karnevalslieder. Schon bald formierte sich die wohl längste Polonaise im Wiedtal und schlängelte sich wie ein Lindwurm durch alle Räume der Schule. Ziel war schließlich die von den Viertklässlern toll organisierte Disco, die den ganzen Morgen über beliebter Treffpunkt aller tanzfreudigen Närrinnen und Narren war. Ein Höhepunkt dabei war der Auftritt des Tanzpaares Daria und Felix. Dieses Jahr gab es als Spende vom Förderverein der Grundschule wieder einen Fastnachts-Berliner für jedes Kind. Vielen Dank!. So gestärkt, fieberte man dem Höhepunkt des Morgens entgegen, dem Empfang des KC Rot-Blau Niederbreitbach. Endlich war es so weit. Einem großen Bus entstieg eine große Schar Niederbreitbacher Karnevalisten. Diese wurden unter Polka-Klängen und lauten Helau-Rufen durch ein Spalier jubelnder Schüler in die Pausen-Narhalla geführt. Hier begrüßte ein Einhorn der Neuerburg-Schule das Kinderprinzenpaar Prinz Noah I. und Prinzessin Leonie I. aus der Narrenakademie der Neuerburg-Schule, das große Prinzenpaar Prinz Klaus I. und Prinzessin Lena I. ebenso wie die Prinzengarde, die Sitzungspräsident/innen, den Elferrat des KC Rot-Blau und die gesamte Gefolgschaft

DSC01683verkleinertEs wurde festgestellt, dass aus dieser Narrenakademie schon seit Jahrzehnten, so auch in diesem Jahr, Spitzenkräfte für den heimischen Karneval hervorgegangen seien.

Nach weiteren Reden, Ordensverleihungen, einem tollen Gesangsbeitrag des Kinderprinzenpaares und einem gemeinsamen Tanz mit dem Prinzenpaar begeisterten die Neuerburg-Schüler mit einer karnevalistischen Tanzdarbietung. Als Gastgeschenk hatten die Prinzenpaare liebevoll zusammengestellte „Orden“ für jeden Schüler parat. Schließlich sang das Lehrerkollegium, mit freundlicher Unterstützung der gesamten Narrenschar, auch noch den schon kultigen „Prinzensong“, der jährlich auf die jeweiligen Prinzenpaare zugeschnitten ist. Während nun für die Schüler die Karnevalsparty im Schulgebäude weiterging, zog es die Gäste in einen zum Festsaal umfunktionierten Klassenraum. Hier herrschte dichtes Gedränge, mussten die von Singen und Helau-Rufen trockenen Kehlen doch dringend erfrischt werden. Im Jahre 1990 intensivierte die Grundschule Niederbreitbach die Beziehung zum KC Rot-Blau, um auch in diesem Bereich die örtliche Schule in die Kultur und das Brauchtum der Heimat einzubeziehen.

Ein „Dreifach kräftiges Rot-Blau-Helau“. Wir freuen uns auf nächste Session!